frage an den förderverein maison des anges in der Schweiz

Benutzen Sie für die rasche Kontaktaufnahme per E-Mail dieses Onlineformular.

 

Zum Online-Spendenformular

Schulstrasse 16
5645 Aettenschwil
Schweiz

+41 41 780 88 17

Maison des Anges Haiti, Förderverein Kinderheim Maison des Anges, 5645 Aettenschwil, Schweiz

Innenhof Mda.JPG

Wasserbrunnen

Genügend Wasser für die Kinder!

Ein Kind trinkt einer der ersten Schlücke vom eigenen Wasser.

Freude herrscht: Der Bau des artesischen Brunnens ist fertiggestellt. Dank genügender Spendeneingänge konnte im Juli mit den Bohrarbeiten begonnen und im August die Bauarbeiten mit Einsetzen der Pumpe abgeschlossen werden. Mittels grosser Maschinen wurde tief gebohrt, um an das Grundwasser zu gelangen. In 50 Meter Tiefe konnte eine Wasserfassung mit einfacher Tauchpumpe eingesetzt werden.

Das Kinderheim verfügt nun plötzlich über sehr viel mehr Wasser als in der Vergangenheit! Dank Wasserdruck und Pumpe kann 1 Liter Wasser pro Sekunde an die Oberfläche gebracht werden bzw. 68 Liter pro Minute (18 Gallonen pro Minute nach haitischer Masseinheit). Der Wasserverbrauch liegt jetzt bei geschätzten 4‘000 Liter pro Tag für den Betrieb des Heims mit 120 Kindern. Pro Person sind das etwa 30 Liter für Trinken, Essen, Waschen, Putzen, etc. In der Schweiz beträgt der Wasserverbrauch bei 162 Litern pro Person.

Das Wasser muss behandelt werden – wie im Vorfeld vermutet – aber die Freude über genügend Wasser ist so gross, dass die Wasseraufbereitung gerne in Kauf genommen wird. Die Kinder sind glücklich über genügend Wasser zum Trinken und um sich zu waschen zu haben, eine immense Verbesserung ihrer Lebenssituation! Dies wird sich auf ihre Gesundheit auswirken: es wird weniger Infekte und Magen-Darm-Probleme geben.

Auch die Mitarbeiter sind froh und dankbar, über sauberes Wasser zu verfügen: zum Kochen, zum Waschen und Rüsten von Gemüse, aber auch zum Sauber halten der Küche und des Essraumes, der Toiletten und Lavabos sowie zum Kleider waschen, sonst putzen und den Umschwung etwas grün zu halten.

Allen Spenderinnen und Spender ein herzliches mèsi anpil – vielen Dank! Nur dank Ihrer Spende konnte dieses Brunnen-Projekt für USD 11‘000.— realisiert werden.