frage an den förderverein maison des anges in der Schweiz

Benutzen Sie für die rasche Kontaktaufnahme per E-Mail dieses Onlineformular.

 

Zum Online-Spendenformular

Schulstrasse 16
5645 Aettenschwil
Schweiz

+41 41 780 88 17

Maison des Anges Haiti, Förderverein Kinderheim Maison des Anges, 5645 Aettenschwil, Schweiz

Reiseblog November 2018

Friedensinsel Kinderheim Maison des Anges

Maison des Anges

«I will double-check every few minutes and keep you up to date», verspricht uns eine Flight Attendant. Der Flug nach Port-au-Prince ist geprägt von Ungewissheit. Ungewissheit, ob wir den Flughafen vor Ort überhaupt verlassen können. Hintergrund ist der «Jour de la Bataille de Vertières» (Schlacht von Vertières),  der vor 215 Jahren zwischen den französischen und haitianischen Militärs ausgefochten wurde. Sie gilt als letzte grosse Schlacht des Zweiten Unabhängigkeitskrieges von Haiti und ist heute ein nationaler Feiertag. Da die Spannungen in Haiti noch immer präsent sind, werden solche Feiertage genutzt, um zu Demonstrieren. Für heute sind alleine für Port-au-Prince über 3'000 Polizisten aufgeboten worden, und an vielen Orten stehen UN-Friedenstruppen mit ihren blauen Helmen – nicht selten auch mit Panzern. Verrückt, wie ein so altes Ereignis noch immer eine ganze Nation prägt. Noch während dem Landeanflug erfahren wir, dass die sogenannten «Blocus» erst auf den Mittag angesagt sind. Auch wenn unsere Ankunftszeit auf ca 11:00 festgelegt ist, scheint die Spannung im Kinderheim gross zu sein. Victoria ist sich sicher, bei unserem Fahrer – einmal im Kinderheim angekommen – eine Träne gesehen zu haben.

Die Begrüssung im Maison des Anges ist wie immer atemberaubend. Hat man ein Kind in den Armen, klammern sich bereits vier Weitere um unsere Beine. Die Freude, die man den Gesichtern der Kinder entnehmen kann, ist unbeschreiblich. Von den Unruhen rund um uns in Port-au-Prince ist im Kinderheim nichts zu spüren. Das Maison des Anges erweist sich einmal mehr als Friedensinsel in mitten einer von Hektik, Korruption und Armut geprägten Stadt.